Mittwoch, 10. Februar 2016 – Verzicht?

Beginnen möchte ich mit einer Notiz: Ich bin seit dem 10.10.2015 rauchfrei und damit vier Monate oder 123 Tage. Kleines Yay an der Stelle. Es ist großartig, dass das geht.

Im Gottesdienst der American Church am letzten Sonntag habe ich gelernt, dass nur 40 Tage gefastet wird – bei einer 46 Tage lange dauernden Fastenzeit. Die Sonntage  sind ausgenommen. Warte – was? Das wusste ich noch nicht!

Das macht ja vieles gleich leichter! Hon´ und ich waren wahrscheinlich ähnlich erstaunt und erfreut, das zu hören und schauten uns an wie zwei Kinder, die was geschenkt bekommen. Der Zeitraum einer Woche ist für mich fassbarer, da hängt der Hammer nicht gleich so hoch.
Wenn man z.B. Kaffee fastet, obwohl das ganz schwer für einen ist, ist es ein echter Ausblick, sich auf einen Kaffee am Sonntag zu freuen. Zu welchem Fasten habe ich mich entschieden: ich werde Süßigkeiten bzw. Naschen fasten – Süßigkeiten sind bei mir Schokolade und gekauftes Naschwerk.

Über Definition und Umfang vom Süßigkeiten-Fasten habe ich mir Gedanken gemacht – was gehört dazu, was nicht. Da ich in letzter Zeit häufig viel Schokolade gegessen habe, ist das für mich schon ein Schritt. Faktisch wird es möglicherweise auf ein Zuckerfasten hinauslaufen, weil ich kaum Fertigprodukte verwende, in der Regel mein Essen aus frischen Zutaten selber herstelle, und Getränke mit Zucker sowieso nur selten kaufe, da die für mich  zu den Süßigkeiten zählen. Ich möchte jedoch nicht zu rigoros sein und alles hypergenau kontrollieren müssen. Was ich vermeiden möchte, ist ein „am Anspruch scheitern“.

Nun freue ich mich schon wie Bolle auf Sonntag. Da werde ich einen Kuchen backen und damit eine Freundin besuchen, die am Freitag Geburtstag hat. So breche ich das Fasten nicht. Was back ich bloß, was back ich bloß?

Frühstück. Mit grünem Tee, Käse-Avocado-Vollkornbrot (in dem kein Zucker ist, hab´s doch nachgeschaut) und süßen Früchten ;-).

2016-02-11 07.19.25 (2).jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s