Montag, 25. Januar – Ein Wiedersehen und ein Elektriker

Zwei Zusammentreffen an diesem Montag, die jeweils eine Sache von vor 4 Jahren wiederaufnahmen – es gab ein Wiedersehen mit der Freundin aus Ouagadougou und der Elektriker war da.

Die Steckdose im Schlafzimmer

war nun schon seit 4 Jahren defekt. Ich habe sie einfach nicht benutzt. Als ich im Herbst das Schlafzimmer renoviert hatte, beschloss ich, den Hausverwalter um die Reparatur zu bitten. Nach einer Mail Anfang Dezember und einer Nachfrage Anfang Januar stand nun ein Elektriker vor dieser Steckdose und untersuchte diese. Dabei stellte er fest, dass diese gebrannt hatte und nun völlig verschmort war. Der Elektriker war darüber verwundert und erzählte mir, wie ungewöhlich das sei.

Dafür müsse es über eine längere Zeit einen hohen Stromverbrauch gegeben haben, wie er mit normalen Haushaltsgeräten nicht herzustellen sei. Es gäbe dafür nur eine Möglichkeit, raunte er mir zu: Drogen. Den Anbau von Marihuana. Oha..

Ich stellte mir so eine Weeds-Geschichte (von Jenji Kohan, kennt man auch durch OITNB) vor in meiner Wohnung. Also vor meinem Einzug.

Er mustert mich kurz fragend, ich glaube aber, ich sehe unschuldig genug aus und vor allem – er kennt die Serie nicht.

Wiedersehen

Ebenfalls bereits vier Jahre her war das letzte Treffen mit der früheren Freundin. Als sie die Tür geöffnet hat, haben wir uns angesehen und gefreut und uns umarmt. Wir hatten uns viel zu erzählen.

Möglicherweise bis wahrscheinlich sehen wir uns wieder.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s