Freitag, 8. Januar 2016 – Abschiedsfest

Einkaufen, Kochen, Schön machen..

Das  kleine Wohnzimmer beherbergte schließlich 11 Personen – oder 12? Die Speisen, gekocht aus Yotam Ottolenghis „Jerusalem“ Kochbuch, sahen herrlich aus: das Kind hat gut gekauft und gekocht. Ich durfte helfen beim Schnippeln und da sein und das Wohnzimmer herrichten.

Es gab: Shakshuka, gebackene Auberginen, Hummus, Auberginenpaste, Dreierlei Oliven, frische und getrocknete Datteln, Pita-Brot, Sucuk, Tabouleh, Gurken-Tomaten-Salat mit Minze.

Die Stimmung war gut, das Fest gelungen, das Kind fröhlich, glücklich und vermutlich auch satt.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Freitag, 8. Januar 2016 – Abschiedsfest

Kommentare sind geschlossen.